Team

Christopher Sättele

"Bei meinen Aufgaben hilft mir, dass ich ein gutes Gespür dafür habe, Prioritäten zu setzen. Dies erleichtert es mir auch bei komplizierten und vielschichtigen Tätigkeiten den Überblick zu behalten."

Schnupperzeit mit Folgen: Vor sieben Jahren sammelte Christopher Sättele während eines Schülerpraktikums erste Erfahrungen bei der Fondsbroker AG und war begeistert. So sehr, dass sogar seine Berufswahl davon nachhaltig beeinflusst wurde. Weil ihm die vorgestellten Arbeitsweisen und Themenbereiche so gut gefielen, entschloss er sich, ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanzen in Köln, später in Prag, anzutreten. Nach erfolgreichem Bachelorabschluss kehrt er nun zur Fondsbroker AG zurück und verstärkt das Team im Innendienst sowie im redaktionellen Bereich.

Die Aufgaben, die er dabei bearbeitet, liegen vor allem im Portfolio- und Investment-Controlling. Damit ist er dafür verantwortlich, zu jeder Zeit einen guten Überblick über die Portfoliostruktur unserer Kunden zu behalten und früh koordinierte Rebalancing-Aktivitäten anzustoßen.

"Als Handballer ist es mir auch im Berufsleben wichtig, in einem perfekt organisierten Team zu arbeiten, in dem jeder Beteiligte seine Stärken einbringen kann, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus hat mich an der Fondsbroker AG schon immer der individuelle Beratungsansatz fasziniert, der es uns ermöglicht auch wirklich immer die besten Produkte für unsere Kunden auszuwählen." So sein überzeugtes Bekenntnis zur Beratung ohne jegliche Vertriebszwänge.

Nach oben